Pressemitteilungen

lesswire AG startet den Verkauf des WiBear 11ac WLAN, Bluetooth und NFC Kombomoduls auf der Electronica in München

04.11.2014

Berlin, 11/2014. lesswire AG, ein führender Anbieter von automotive-grade short-range Funkmodulen, startet den Verkauf des Neuprodukts WiBear 11ac auf der Electronica 2014 in München. Das Funkmodul kann ab Ende der Messe als Engineering Sample und Evaluation Board geordert werden.

Das WiBear 11ac Transceiver Modul vereinfacht die Entwicklung von Elektronik für den Automobil- und Industriegütermarkt. Es erfüllt den WLAN Standard der fünften Generation, IEEE 802.11 ac, sowie die Standards Bluetooth 4.0 Low Energy, 2.1 + EDR und Near-Field-Communication (NFC). Mit einem Datendurchsatz von bis zu 433 Mbps bietet es die erforderliche Bandbreite für die Umsetzung von GUI Mirroring und Content Distribution Anwendungen, wie z. B. HD-Video Streaming. Als Dual Frequency Modul ermöglicht das WiBear 11ac die gleichzeitige Nutzung des 2.4 GHz und des 5 GHz Bands.

Weiteres Messehighlight: WiBear ITS Car2X Transceiver Modul

Das WiBear ITS Car2X Transceiver Modul vereinfacht die Entwicklung von Elektronik für Intelligent Transport Systems (ITS) und Roadside Units (RSU). Das Modul erfüllt die Standards IEEE802.11p und ETSI ITS G5 sowie WLAN nach IEEE 802.11a/n. Es nutzt die für Car2X Anwendungen reservierten Frequenzen im 5.9 Ghz Band und kann bei einer Reichweite von über einem Kilometer gleichzeitig auf zwei Kanälen senden und empfangen.

Produktexperten werden die neuen Funkmodule auf der Electronica 2014 am lesswire Stand in Halle A4, Stand W07 vorstellen und die technische Fragen von interessierten Integratoren beantworten.  

Dr. Ralph Meyfarth, CEO der lesswire AG, kommentiert den bevorstehenden Launch: “Mit den neuen Produkten bauen wir unsere Position als Anbieter von automotive-grade short-range Funkmodulen weiter aus. Diesen Anspruch unterstreichen wir auch mit unserem frühen Engagement im Bereich Car2Car Kommunikation. lesswire ist damit für weiteres Wachstum im Connected Car Markt bestens aufgestellt.“

 

Über lesswire AG

Als führender Entwickler von Funksystemtechnik unterstützt lesswire AG Hersteller und Integratoren, Produkte und Lösungen mit drahtloser Konnektivität für den Automobil- und Industriegütermarkt bei geringerem Aufwand und kürzerer Time-to-market zu realisieren. Dafür bietet das Unternehmen Automotive-grade Short-range Embedded Funkmodule, Connected Car Systeme sowie Entwicklungsdienstleistungen für die Umsetzung kundenspezifischer Hardwarelösungen. Durch herausragende Kompetenz in der Funktechnik, eine starke Verpflichtung zu Innovation und konsequenten Kundensupport konnte lesswire führende Anbieter in den Märkten Automotive, Industry, Medical und Energy als Kunden gewinnen. Die Automobilindustrie beliefert lesswire als Tier-1 und Tier-2.

lesswire wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen ist eine Tochter der PRETTL gruppe. Mit lokalen Büros für Vertrieb und Support in Deutschland und Shanghai, China sowie einem Zentrum für Automotive-Entwicklung in Erd, Ungarn ist das Unternehmen international gut positioniert. Lesswire vertreibt seine Produkte global durch ein Netzwerk technisch erfahrener Distributionspartner.

www.lesswire.com

 

Weitere Informationen

Kilian Frank, lesswire AG, Unit Director Wireless Modules

Tel. 030-6392-8291, E-Mail: frank@lesswire.com


Presseinfos

Daniel Stuckert, PRETTL group

Tel. 07121-707-171, E-Mail: daniel.stuckert@prettl.com

Zurück